HÄNDLERSUCHE
KERAWIL HÄNDLER FINDEN
Gespann

Tradition & Qualität seit Generationen

Im Sommer 1897 errichteten zwei Löhner Geschäftsleute auf den Ländereien der Familie Schwagmeier einen außergewöhnlich großen Ringofen zum Brennen von Ziegeln: die Dampfziegelei Tonwerk Wilhelmshöhe.

Aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten übernahm kurz darauf Friedrich Schwagmeier, der Urgroßvater des heutigen Inhabers, Land und Anlagen und setzte die Ziegelproduktion fort. Bis 1960 wurden (abgesehen von der Stilllegung während des 2. Weltkriegs) im Tonwerk Wilhelmshöhe in den frostfreien Monaten Ziegel für den Hausbau produziert.

1960 ließ Wilfried Schwagmeier eine Trockenanlage errichten, die es erlaubte, ganzjährig zu produzieren. Im Jahre 1969 wurde der Ringofen durch einen Tunnelofen ersetzt, der das spezielle KERAWIL-Brennverfahren möglich macht.

In den 80er Jahren spezialisierte sich das Unternehmen auf die Herstellung qualitativ hochwertiger Pflasterklinker. Heute wird das Unternehmen in vierter Generation von Friedrich Schwagmeier geführt.